Willkommen im Blog der Tube-Maniacs

In diesem Blog wollen wir unsere Selbstbauprojekte, aber auch Informationen über Bauelemente, Röhren und hörenswerte Schallplatten vorstellen. Wir hoffen auf Feedback und eine lebhafte Diskussion.

Montag, 22. Februar 2016

Spatium Audio Clavis Filter Module


nach 5 Jahren stetiger Weiterentwicklung und intensiven Tests im engsten Freundeskreis, biete ich die Clavis  Filtermodule für den DIY Markt an. Die Filtermodule arbeiten nach einer von mir entwickelten Technologie die in ihrer Wirkung einzigartig ist. Das Filtermodul besteht aus einem Modulträger auf dem 3 Module ( Phase, Nullleiter und Schutzerde) montiert ist. Die Module sind direktional, das heißt sie entfalten nur in einer bestimmten Richtung ihre optimale Wirkung. In den Modulen befindet sich ein Flachleiter der auf eine geringste Oberflächenrauigkeit poliert wird. Auf diesem Flachleiter werden Mineralien und Metallpartikel in einer speziellen Matrix angeordnet. Zusätzlich wird unterhalb der Module ein Chip eingeschoben, der die Funktion in den Modulen beeinflusst und steuert. Dieser Chip wird von mir auf die Bedürfnisse und das Equipment des Kunden abgestimmt.







So wird das Modul angeschlossen:

Möglichkeiten für die Verwendung des Clavis Power Module:

1.) In einem selbstgebauten Filtergehäuse zwischen Wandsteckdose und Steckerleiste für die gesamte Anlage.

2.) In die Steckerleiste integriert an die Zuleitung angeschlossen, wenn genug Einbauraum vorhanden ist, für die gesamte Anlage.

3.) In ein Filterkabel integriert für einzelne Komponenten die nicht an der Steckerleiste angeschlossen sind (z.B. Beamer)

4.) In das Gerät zwischen Kaltgerätebuchse und Netztrafo eingebaut, falls genug Einbauraum vorhanden ist.

Achtung: Dies ist nur für erfahrenen Selbstbauer und Elektroniker geeignet

Die Wirkung des Filters auf die Musikwiedergabe kann so beschrieben werden:
- extrem reduziertes Rauschen
- Steigerung der Dynamik und Schnelligkeit der Musikwiedergabe
- Steigerung der Präsenz und Livehaftigkeit der Wiedergabe
- Die Intensität und Nuancierung der Klangfarben wird gesteigert
- Die räumliche Abbildung gewinnt in allen Dimensionen

Der Filter wirkt auch an Kinoprojektoren und Blue Ray Playern und hat folgende Wirkung auf die Bildwiedergabe:

- extrem reduziertes Bildrauschen
- intensivere Farben und höherer Kontrast
- weniger Bildartefakte
- stark verbesserte Bildschärfe
- kein Flächen-rauschen mehr
- eine holografische 3- Dimensionalität des Bildes

Nicht nur ein Filter:
Die Clavis  Filter Module wirken nicht nur als Filter auf  das Musik und Bildsignal.Sie sind darüber hinaus eine Art "Burn in Generator" die den gesamten Signalweg optimieren. Diese Effekte bleiben noch über Wochen erhalten wenn der Filter aus dem Stromkreis entfernt wird.

Hier ist der erste Testbericht der Filtermodule auf der DHT-Rob Webseite

DHT Rob

Und ein Vorbericht von Jimmy Auw auf seinem indonesischen Audio Blog

Jimmys Junkyard

Für Interessenten die sich einen Selbstbau nicht zutrauen, biete ich auch fertige Lösungen .







  

Keine Kommentare:

Kommentar posten